DIE FONDS FÜR IHR PORTFOLIO

Willkommen

Konzentration auf das Wesentliche. Das Wesentliche, auch als Quintessenz bekannt, leitet sich aus dem lateinischen quinta essentia ab und beschreibt unsere Anlagephilosophie. In jeder Anlageentscheidung legen wir den Fokus auf

  • die Qualität der Anlage
  • ein konzentriertes Portfolio
  • die Reduktion wesentlicher Risiken.

Und dieser Ansatz hat sich bewährt. Bereits seit 2008 betreuen wir die Ersparnisse und Vermögen unserer Kunden unter dem Dach der Quint:Essence Capital. Unsere Kunden können aus drei Publikumsfonds wählen und damit langfristig ihr Vermögen aufbauen. Für institutionelle Anleger und Family Offices halten wir Spezialfondslösungen bereit.

SICHER.

Sicherheit bedeutet: Erhaltung des Vermögens. Entsprechend unserer Anlagephilosophie konzentrieren wir uns auf die Reduktion von Risiken. Das ist die Grundlage für einen langfristigen Vermögensaufbau.

DYNAMISCH.

Qualität ist das entscheidende Kriterium unserer Geldanlagen. Mit unseren drei konzentrierten, aktiv gemanagten Portfolien, die ausschließlich Qualitätstitel enthalten, erwirtschaften wir langfristige Erträge.

SPEKTAKULÄR.

Nicht um jeden Preis, sondern durch Zufriedenheit möchten wir bei unseren Anlegern Aufsehen erregen. Ganz gleich, in welcher Marktlage wir uns befinden: Sie können sich auf uns verlassen.

"Manchmal ist der Ausblick ungewiss. Was mag vor einem liegen? Daher gehen wir immer auf Nummer sicher."

Franz Schulz

Unsere Lösungen

SICHER.

Sicherheit steht hoch im Kurs. Der Quint:Essence – Strategy Defensive ist unser defensiver Mischfonds mit dem Fokus auf Kapitalerhalt und stetigem Wertzuwachs.

DYNAMISCH.

Stabile Erträge voraus. Mit unserem Quint:Essence Strategy Dynamic erhalten Sie einen dynamischen Mischfonds für Ihren langfristigen Vermögensaufbau.

SPEKTAKULÄR.

Mit dem ersten Fonds seiner Art können Sie am Wachstum digitaler Geschäftsmodelle teilhaben und zugleich von unserem vermögensverwaltenden Ansatz profitieren.

Legen Sie an.

FONDSKAUF.

Unsere Fonds können Sie börsentäglich und bereits ab 500 € Einmalanlage oder 25 € Sparplan im Monat bei fast allen Direktbanken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken und Privatbanken kaufen. Alles, was Sie dazu benötigen, ist ein Investmentdepot und die Wertpapierkennnummer eines unserer Fonds. Über unsere Fondsseite gelangen Sie zu den gewünschten Informationen.

BERATER & KUNDEN.

Ohne sie geht es nicht – erfahrene Finanzberater und zufriedene Kunden. Wir sind stolz, dass wir seit Firmengründung ein so starkes und breites Netzwerk aufbauen konnten. Dank vieler positiver Berichterstattungen und der Zufriedenheit unserer Anleger wird unser Netzwerk stetig größer. Zugleich spornt es uns an, zu noch mehr Leistung und Service. Auf unserer Netzwerk-Seite stellen wir Ihnen Kunden, Berater und Geschäftspartner näher vor.

KLARTEXT.

Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu unseren Fonds. Und Sie lesen, wie wir die Märkte einschätzen und unsere aktuellen Portfolien managen. Dabei schreiben wir, was wir denken.

Informiert bleiben! Newsletter beziehen!

Unser Finanzblog

KLARTEXT. | Klein oder groß? Egal. Hauptsache innovativ und klimaneutral. [2021/11]

Man kann über das flächenmäßig kleinste Bundesland lächeln. Oder glauben, es eigne sich bestenfalls zu Größenvergleichen, wann immer irgendwo auf der Welt eine Fläche transparent dargestellt werden soll. Ob Waldbrände oder Baumrodungen, der räumliche Umfang dieser Ereignisse wird regelmäßig in Bezug zur Fläche des Saarlandes gesetzt. Die Saarländer selbst sehen das gelassen und haben seit einigen Jahren aus der überschaubaren Größe ihres Bundeslandes eine Markenbotschaft kreiert, mit der sie jeden Besucher, der über die Autobahn die Landesgrenze überquert, empfangen: „Das Saarland – Großes entsteht immer im Kleinen“.

Dass diese Botschaft kein bloßer Marketinggag ist, sondern einer vielfältigen Realität entspricht, sieht man sehr eindrücklich an dem Unternehmen, das wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen.

Read More

KLARTEXT. | Alle Jahre wieder: ein Plädoyer für die Langsamkeit. [2021/07]

Auch in diesem Jahr wollten wir eigentlich den Sommer genießen und mit der monatlichen Neuausgabe des KLARTEXT pausieren. Doch nicht zuletzt wegen des durchwachsenen Wetters – mit seinen leider fürchterlichen Auswirkungen – wollte sich bislang kein sommerlicher Genuss bei uns einstellen. Umso mehr erfreuten uns wiederholte Berichte in diversen Medien, die sich – ohne unser Zutun – beeindruckt von der Performance unserer Fonds zeigten.

 

Read More

KLARTEXT. | Der Kaufkraft-Burger. [2021/06]

Wir möchten mal wieder mit Ihnen wetten. Dieses Mal darum, wo Sie ihren ersten Hamburger gegessen haben. Wir behaupten: es war mit Sicherheit in einer Filiale eines der weltweit tätigen Betriebe der Systemgastronomie. Halten Sie dagegen?

Wie auch immer, der Hamburger war jedenfalls für lange Zeit der Standardartikel im Fast Food-Segment. Heute ist das anders. Um in den Genuss eines Burgers zu kommen, müssen Sie keine Fast-Food-Kette mehr aufsuchen. Vielmehr hat das Brötchen mit dem Rinderhacksteak mittlerweile längst auch die gehobene Gastronomie erreicht.

Read More

KLARTEXT. | Sie sind unerwünscht. [2021/04]

Wir sind ganz sicher – auch wenn er schon ein Vierteljahrhundert alt ist, an diesen Werbespot erinnern Sie sich auch heute noch. „Mein Haus, mein Auto, mein Boot“, der legendäre Sparkassen-Werbeklassiker von 1995 dürfte in seinem Bekanntheitsgrad bis heute unerreicht sein. Es sei dahingestellt, ob die freundlichen Sparkassenberater damals wie heute entscheidend dazu beitragen, dass ihre Kunden stolze Besitzer von Häusern, Autos und Booten werden. Wünschenswert wäre es, denn eines sollten Sparkassenkunden ebenso wie das Klientel anderer Banken heutzutage unbedingt vermeiden: Guthaben zu unterhalten, die über das unbedingt Nötigste hinausgehen.

Read More

Klartext. Muss es immer laut sein? [2020/12]

Von Friedrich Nietzsche ist das Zitat überliefert: „Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillen Stunden“. Wer hätte gedacht, wie treffend diese Aussage am Ende des Jahres 2020 sein würde?

Read More

Wir lieben Hausmannskost. [2020/11]

Gehts Ihnen auch so? Manchmal muss einfach Deftiges auf den Teller, solide Hausmannskost eben. Bei uns ist das nicht anders: Zu besonderen Anlässen und manchmal auch einfach nur so weht der Duft von Speckwaffeln mit Gulasch oder Grünkohl mit Mettwurst durch die Büros. Wenn wir dann gemeinsam ein leckeres Essen genießen, tritt ein deutlicher Kontrast zur allgemeinen Routine in einer immer schneller getakteten und komplexeren Welt zutage. Dann spürt man den belebenden und stärkenden Effekt, den ein einfaches, aber qualitativ hochwertiges Essen in guter Gesellschaft auf Körper und Geist hat.

Read More

Helden, Bösewichte und ein Happy End. [2020/09]

Sind Sie Netflix-, Spotify-, oder Amazon Prime Kunde? Wenn nicht, Ihre Kinder sind es bestimmt oder wollen es schnellstmöglich werden. Denn diese (und noch andere) Anbieter der „Unterhaltung auf Abruf“ machen bekanntlich den traditionellen Rundfunk und Fernsehsendern längst das Leben schwer. Jetzt aber hat das allabendliche Fernsehprogramm noch einen weiteren Konkurrenten: Angesichts der atemberaubenden Volatilität der vergangenen Wochen kann der Unterhaltungswert des Börsengeschehens es mit jedem Tatort, jeder Realityshow und jeder Seifenoper aufnehmen.

Read More
stegsonne

Klartext. Solides Handwerk in interessanten Zeiten. [2020/08]

Sie kennen es sicherlich, das chinesische Sprichwort „Mögest du in interessanten Zeiten leben“. Ob es ein gut gemeinter Wunsch oder ein Fluch ist, darüber scheiden sich die Geister. So oder so, dass wir im Jahr 2020 im Hinblick auf die Kapitalmärkte in interessanten Zeiten leben, wird niemand bestreiten. Ebenso wenig wie die Feststellung, dass die heutigen Zeiten Fluch und Segen zugleich beinhalten: Klimawandel, Auswirkungen geopolitischer Spannungen auf internationale Lieferketten, gesellschaftliche Umbrüche, Energiewende und nicht zuletzt die Corona-Pandemie. All dieses stellt über Jahrzehnte bewährte Geschäftsmodelle plötzlich infrage. Gleichzeitig erleben wir aber auch, dass Start-ups sich innerhalb kürzester Zeit zu milliardenschweren Konzernen entwickeln.

Read More

Klartext. Nun mal langsam. [2020/07]

Wann haben Sie zum letzten Mal im Sommer einen Sonnenaufgang erlebt? Den Anbruch eines Tages, den die übliche Morgenhektik noch nicht im Griff hat? Die langsame Dämmerung, die sich breitmacht und leuchtende, warme Farben hervorbringt?

Ein schöner Platz für ein solches Erlebnis ist die Saarschleife bei Mettlach. Der Blick vom Aussichtspunkt auf die gemächlich dahin strömende Saar, gepaart mit der Ruhe des beginnenden Tages und den ersten Sonnenstrahlen – ein Genuss, den Sie sich ruhig mal gönnen sollten.

Read More